Golfplatz Rheintal || Tel.: 06202 - 56 39 0 || E-Mail: info@golfplatz-rheintal.de

Golf und Natur

23. März 2018
Golf & Natur DGV GOLD Zertifikat erhalten! 

Am Donnerstag, dem 22.03.2018 wurde der Golfplatz Rheintal mit dem Golf & Natur Gold-Zertifikat ausgezeichnet.

Nach ausgiebiger Überprüfung der festgelegten Maßnahmen durch die Auditoren Prof. Martin Boksch (DGV), Bodo Rüdiger (DQS) und Marc Biber (DGV Teamleiter für Umwelt & Platzpflege) konnte die Urkunde im Beisein von Staatssekretär Dr. Andre Baumann und Bürgermeister Jens Geiß übergeben werden.

Von den 730 Golfanlagen in Deutschland beteiligen sich ca. 170 Clubs am „Golf & Natur Programm“. Auf unserer Golfanlage wurde jetzt die 76. Gold-Urkunde vergeben.

Jedoch konnte noch keine Golfanlage dieses Ziel so schnell erreichen (innerhalb von drei Jahren), und so freuen wir uns ganz besonders über diese Auszeichnung!

Dr. Andre Baumann und Bürgermeister Jens Geiß bestätigten die vorbildliche Entwicklung des Golfplatz Rheintal und erinnerten an die anfänglichen Schwierigkeiten, die dem Betrieb einer Golfanlage entgegenstanden.

Die Rückbildung der Oftersheimer Dünen und die Einsetzung von Grassorten, die besonders wenig Wasser benötigen (Klimawandelanpassung) und den Pflanzenschutzmitteleinsatz deutlich reduzieren, begrüßten beide und nannten den Golfplatz einen Leuchtturm in Sachen Nachhaltigkeit und Naturfreundlichkeit.

 

DGV - Pressebericht zur Gold-Zertifzierung 

Mannheimer Morgen - Pressebericht vom 26.03.2018

 RNZ Schwetzingen - Pressebericht vom 06.04.18

 

05. März 2018
Golf & Natur DGV Zertifizierung GOLD am 22.03.2018

Wir freuen uns, dass nach der Verleihung des Silber-Zertifikats Golf & Natur vom Deutschen Golfverband im April 2017 weitere der im Entwicklungsplan festgelegten Maßnahmen erfolgreich umgesetzt werden konnten.

Somit sehen wir der Zertifizierung in Gold, die für den 22. März 2018 terminiert ist, freudig entgegen. An diesem Tag werden die vereinbarten Maßnahmen durch einen DGV-Fachberater und einen DQS-Auditor (Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen) abgenommen.

Zu diesem besonderen Anlass erwarten wir außerdem als Gäste: Herrn Dr. Andre Baumann (Staatssekretär des Umweltministeriums von Baden-Württemberg) und Herrn Bürgermeister Jens Geiß.

  

 Mit dem Qualitätsmanagement Golf&Natur (QM) stellt der DGV eine praxisnahe Anleitung für die umweltgerechte und wirtschaftliche Zukunft der Golfanlagen sowie für die Verbesserung der Spielbedingungen zur Verfügung.

QM Golf&Natur ist in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) und dem Greenkeeper Verband Deutschland (GVD), mit wissenschaftlicher Begleitung durch die Rasen-Fachstelle der Universität Hohenheim entstanden. Golf&Natur hat folgende Umweltschwerpunkte:

 

Natur und Landschaft
»
Pflege und Spielbetrieb
»

Arbeitssicherheit und Umweltmanagement
»

Öffentlichkeitsarbeit und Infrastruktur

Das Qualitätsmanagement zielt darauf ab, optimale Bedingungen für den Golfsport mit dem größtmöglichen Schutz von Natur zu verbinden. Golf&Natur bietet die Chance, im Rahmen einer mehrjährigen Planung, sowohl die Umwelt als auch die pflegerischen Gegebenheiten zu erfassen und in planbaren Schritten zu verbessern. Da sich Umweltverbesserungen oft nicht kurzfristig einstellen, ist für die Umsetzung ein Zeitraum von mindestens zwei Jahren vorgesehen.
 
Golf hat als Sportart im Freien eine enge Beziehung zur Natur, da die Spielflächen unmittelbar in die Landschaft eingebunden sind. Wiesen, Bäume, Waldsäume, Hecken und Wasserflächen charakterisieren die Individualität jeder Anlage und machen diese unverwechselbar. Gepflegte Spielflächen fördern außerdem die Freude am Spiel im Freien und werden zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor, um neue Mitglieder und Greenfee-Spieler zu gewinnen.